Gua Sha

Gua Sha

Gua Sha ist eine Technik, die von vielen asiatischen Familien als „Hausmittel“ gegen erste Krankheitszeichen eingesetzt wird. Dabei wird die Haut mit einem abgerundeten Gegenstand oder mit einem flach geschliffenen Stück Büffelhorn mit schabenden, streichenden Bewegungen gereizt. Gua Sha wird in der Chinesischen Medizin bei akuten wie auch chronischen Erkrankungen und Schmerzzuständen eingesetzt. Die Wirkung ist ähnlich wie beim Schröpfen.